Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Vertragspartner und Medieninhaber
4. Vertragssprache
5. Speicherung des Vertragstextes
6. Rücktritts- und Widerrufbelehrung
7. Eigentumsvorbehalt
8. Preise und Zahlungsbedingungen
9. Haftung
10. Gewährleistung und Schadenersatz
11. Datenschutz
12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht
13. Unwiksame Klauseln
14. Gewährleistung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von AMRO GmbH – Ron Maro®

• 1 Geltungsbereich
Sämtliche Lieferungen und Leistungen werden von uns ausnahmslos unter Anwendung der nachfolgenden Geschäftsbedingungen zum Verkauf der angebotenen Produkte zum angegebenen Preis, vorbehaltlich Eingabefehler, ausgeführt. Diese Bedingungen sind in der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Fassung gültig und berücksichtigen die Bestimmungen bezüglich E-Commerce und Fernabsatz. Von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Abmachungen werden von uns nur anerkannt, wenn eine von uns schriftlich verfasste und unterzeichnete Änderungsvereinbarung vorgelegt wird. Der Kunde erklärt ausdrücklich, diese Website nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Rechtsmissbräuchliche Verwendung der Website, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. führen zu Ersatzansprüchen von Firma AMRO GmbH gegen den Kunden hinsichtlich des uns aus der missbräuchlichen Verwendung entstandenen Schadens.

• 2 Vertragspartner und Medieninhaber
Anbieter und Vertragspartner des Kunden ist Fa. AMRO GmbH (Ron Maro®) mit dem Geschäftssitz Blätterstraße 272, 2722 Weikersdorf (Österreich).
Zuständige Aufsichtsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt
Tel.: +43 2638 22930
E-Mail: office@ronmaro.com
UID-Nummer: ATU66366906

• 3 Vertragsabschluss und Korrekturmöglichkeit
Durch Absenden Ihrer Bestellung haben Sie ein Angebot zum Kauf an uns gestellt. Die an Ihre E-Mail Adresse gesendete automatisierte Bestellbestätigung belegt den Eingang Ihrer Bestellung bei uns. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots durch Ron Maro®/AMRO GmbH dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist.
Ron Maro®/AMRO GmbH ist berechtigt, Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren.
Der Abschluss des Kaufvertrags zwischen Ihnen und Ron Maro®/AMRO GmbH findet zu dem Zeitpunkt statt, an dem das bestellte Produkt von uns an die von Ihnen genannte Zustelladresse versendet, oder von Ihnen persönlich abgeholt und bezahlt wird. Der Versand seitens Ron Maro®/AMRO GmbH findet zum nächstmöglich bearbeitbaren Versandtermin (2 x pro Woche) statt, sobald die Bezahlung seitens des Kunden bei Ron Maro®/AMRO GmbH, bzw. am Ron Maro®/AMRO GmbH -Account eines mit Ron Maro®/AMRO GmbH verbundenen Bezahlpartners (zB PayPal etc.) eingelangt ist. Ron Maro®/AMRO GmbH bietet seine Produkte nur voll geschäftsfähigen Personen zum Kauf an. Erfüllungsort ist der Standort unseres Unternehmens.

• 4 Vertragssprache
Vertragssprache für Lieferungen nach Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Schweiz ist Deutsch. Vertragssprache für weitere unter diesem Punkt nicht explizit aufgezählte Länder ist Deutsch.

• 5 Speicherung des Vertragstextes
Die Bestellung wird seitens Ron Maro®/AMRO GmbH protokolliert, verarbeitet und für weitere Bearbeitungszwecke gemäß unseren Datenschutzbestimmungen gespeichert. Der Kunde willigt in die Speicherung seiner Bestellung ein. Sensible Daten des Bezahlvorganges, wie beispielsweise Kreditkartenummern werden nicht gespeichert. Passwörter sind von Ron Maro®/AMRO GmbH nicht einsehbar, da Sie verschlüsselt abgespeichert werden. Ron Maro®/AMRO GmbH behandelt diese Daten gewissenhaft und verkauft diese nicht an Drittunternehmen weiter.

• 6 Rücktritts- und Widerrufbelehrung
Es gelten die jeweils anwendbaren gesetzlichen Verbraucher-Bestimmungen des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sowie alle darüber hinaus hier von Ron Maro®/AMRO GmbH freiwillig aufgeführten Bestimmungen, welche den Kunden begünstigen.
Wenn Sie den Vertrag mit Ron Maro®/AMRO GmbH als Verbraucher abschließen, können Sie vom Vertrag innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware an die in den §2 AGB erwähnte Rücksendeadresse zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit der Ablieferung der Ware beim Verbraucher. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung oder der Ware.
Falls Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht haben, werden wir den bereits bezahlten Kaufpreis so schnell wie möglich an Sie zurückerstatten. Sie müssen bereits gelieferte Waren umgehend, spätestens aber binnen 14 Tagen, an Ron Maro®/AMRO GmbH zurücksenden.
Die Rücksendeadresse lautet:
AMRO GmbH
Blätterstraße 272
2722 Weikersdorf
AUSTRIA

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Rücktrittrechts
Ein Rücktrittsrecht besteht gemäß den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen nach (§312d BGB für Deutschland) (§5f österreichisches Konsumentenschutzgesetz) nicht, hierunter fällt beispielsweise:
• Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.
• bei Verträgen über Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind
• bei Verträgen über die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, wenn die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind
• in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen

Ende der Widerrufsbelehrung

• 7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung in unserem Eigentum.

• 8 Preise und Zahlungsbedingungen
Die Verrechnung erfolgt in Euro (EUR). Angeführte Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Kosten für Verpackung und Versand werden, sofern vorhanden, gesondert in Form einer Pauschale in Rechnung gestellt.
Bei Versendung der Ware in Länder außerhalb der europäischen Union können zusätzliche Zollgebühren anfallen, die im Preis nicht enthalten sind und vom Kunden zu tragen sind.
Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises mittels Rechnung, Vorabüberweisung oder Nachnahme bereits bei Abgabe der Bestellung.
Der auf der Rechnung ausgewiesene Zahlungsbetrag ist in voller Höhe und in vollem Umfang an Ron Maro®/AMRO GmbH zu entrichten, unabhängig der Zahlungsweise. Abzüge von Transaktionsgebühren und ähnliches, die beispielsweise bei Begleichung durch internationale Banken entstehen, werden von Ron Maro®/AMRO GmbH Neugebauer nicht akzeptiert.

• 9 Lieferbedingungen
Lieferungen erfolgen an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt mit der österreichischen Post. Wir liefern jedenfalls innerhalb der gesetzlichen Frist von 30 Tagen.
Gerät Ron Maro®/AMRO GmbH in Lieferverzug oder wird eine Lieferung unmöglich, ohne dass Ron Maro®/AMRO GmbH Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorwerfbar ist, wird die Haftung von Ron Maro®/AMRO GmbH für Schäden ausgeschlossen.
Der Kunde kann insbesondere unter Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten.
Bei Lieferverzögerungen, die Ron Maro®/AMRO GmbH nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc), wird die Lieferfrist angemessen verlängert. Der Kunde wird davon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als 4 Wochen nach Vertragsabschluss an, ist jede Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit Ron Maro®/AMRO GmbH Kontakt aufzunehmen. Dies hat selbstverständlich keinen Einfluss auf die Gewährleistungsansprüche des Kunden.

• 10 Gewährleistung und Schadenersatz
Sollte einer von uns gelieferten Ware ein Mangel anhaften, bitten wir Sie, uns umgehend davon in Kenntnis zu setzten. Die Gewährleistung beinhaltet Nachbesserung des bewiesenen Mangels, gegebenenfalls Ersatzlieferung. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung, bzw. der Ersatzleistung, haben Sie das Recht, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Eine Abtretung Ihrer Ansprüche ist nicht zulässig. Ansonsten gelten die gesetzlich verankerten Gewährleistungsregelungen.
Ron Maro®/AMRO GmbH ist jedoch berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden mit sich bringen würde.
Ron Maro®/AMRO GmbH gewährleistet, dass die Ware/ die Waren zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges frei von Sach-und Rechtsmängeln sind.
Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht.

• 10.2
Der Geschäftskunde hat die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen
und bei Vorliegen eines Mangels oder Unvollständigkeit der Lieferung dies längstens innerhalb einer Woche ab Zugang der Ware
detailliert schriftlich zu rügen. Der Beweis einer tatsächlich erfolgten Mängelrüge obliegt dem Geschäftskunden. Verdeckte Mängel
sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die
Ware als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen einschließlich von Mangelfolgeschäden sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln sind in diesen Fällen ausgeschlossen. Der Geschäftskunde hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war; die Beweislast trifft den Geschäftskunden sohin auch innerhalb von 6 Monaten nach Übergabe.

• 10.3
Die Dauer der Gewährleistung beträgt 6 Monate ab Zugang der Ware und Vorlage der Original-Kaufrechnung.

• 10.4
Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behält sich Ron Maro®/AMRO GmbH vor,
den Gewährleistungsanspruch nach seiner Wahl durch Verbesserung, Austausch – auch wiederholte Male -oder durch Preisminderung zu erfüllen.

• 10.5
Schadensersatzansprüche wegen Mängel der Sache sind ausgeschlossen, es sei denn, dass Ron Maro®/AMRO GmbH den Mangel arglistig verschwiegen oder eine ausdrückliche Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat oder schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind.

• 10.6
Eine Gewährleistung kann nicht für solche Mängel übernommen werden, die auf unsachgemäße Nutzung oder eine überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware seitens des Geschäftskunden zurückzuführen sind sowie nicht für Verschleißteile.

• 10.7
Soweit Ron Maro®/AMRO GmbH eine Ware an den Geschäftskunden mit einer Herstellergarantie für die Ware liefert, sind diese Ansprüche ausschließlich gegenüber dem Hersteller geltend zu machen.

• 10.8
Weitergehende Gewährleistungsansprüche, sowie Ansprüche wegen Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen.

• 10.9
Eigene Reparaturversuche schließen die Gewährleistung von RonMaro®/AMRO GmbH aus.

• 10.10
Die Annahme der reklamierten Ware durch Ron Maro®/AMRO GmbH stellt kein Anerkenntnis eines Gewährleistungsanspruches dar. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen Ron Maro®/AMRO GmbH.

• 11 Datenverarbeitung
Die an Ron Maro®/AMRO GmbH von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich von uns zum Zweck der geschäftlichen Abwicklung verwendet und in keiner Weise an Dritte weitergegeben. (Siehe Rubrik: Datenschutzbestimmungen)

• 12 Gerichtsstand und geltendes Recht
Die Vertragsbeziehung und sämtliche Ansprüche daraus unterliegen der Rechtsordnung der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Es gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Zuständig ist daher das Gericht, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Konsumenten liegt.
Für alle gegen Ron Maro®/AMRO GmbH erhobenen Klagen ist das Gericht am Unternehmenssitz von (Ron Maro®) AMRO GmbH
Landesgericht Wiener Neustadt (Österreich) zuständig.

• 13 Unwiksame Klauseln
Soweit AGB-Klauseln unwirksam sind, tritt an deren Stelle die einschlägige gesetzliche Bestimmung.
AGB für gewerbliche und Geschäftskunden
Es gelten die oben angeführten Punkte (§ 1 bis § 13) AGB wie für Nichtkaufleute.


RON MARO
 - Jede Tasche so einzigartig wie Du -